Mein Name ist Christine Romana Fürpaß und ich wurde im Sommer 1958 in Kapfenberg, in der Steiermark, geboren. Ich habe drei Töchter und zwei Enkelkinder. Mein Vater stammt aus der letzten Grazer Fiakerfamilie und meine Mutter ist Oberösterreicherin und bäuerlicher Herkunft.

 

Ich habe die Handelsschule abgeschlossen und in verschiedenen Bereichen als Sekretärin gearbeitet. 13 Jahre lang durfte ich in einer kleinen Gemeidebücherei, an deren Aufbau ich mitbeteiligt war, als Bibliothekarin tätig sein. Ich bin putzen gegangen, habe Hausarbeiten für Studenten noch auf der Schreibmaschine getippt. Ich war bei der Lebenshilfe als Wohnassistentin angestellt, in einem Kindergarten ab und zu als Helferin beschäftigt.

 

Als meine Kinder klein waren, habe ich mit dem Nähen - auch aus wirtschaftlichen Gründen - begonnen. Die Seifen kamen später in mein Leben. Als ich im Jahr 2013 am Scheideweg zwischen möglicher Anstellung und Selbständigkeit stand, habe ich mich für Letzteres entschieden. Für das geliebte Handwerk, das ich schon über viele Jahre ausführe. Das mir Herzensnahrung und jetzt auch mein Brotberuf ist. In meiner Wiener Werkstatt stelle ich die Handarbeiten her, die sie hier sehen. Dies tue ich mit großer Freude und Liebe, mit Sorgfalt und Respekt.